Islamic Theology in Ottoman Times

Verantwortlicher Dr. Edward Badeen
Trägerschaft Forschungsverbund mit dem Orientalischen Seminar, Uni Zürich
Betreuung Prof. Dr. Anke von Kügelgen
Kooperation Prof. Dr. Ulrich Rudolph (U Zürich)
Finanzierung Schweizerischer Nationalfonds

Zwei theologische Schulen, die Ašʿariyya und die Māturīdiyya dominierten die sunnitische Theologie in osmanischer Zeit. Trotz ihrer unterschiedlichen Ursprungsorte (Bagdad und Samarkand) weisen sie zahlreiche Parallelen auf. Insbesondere osmanische Theologen waren sich dieser Berührungspunkte bewusst und haben sie mit verschiedener Schwerpunktsetzung systematisiert. In seiner Edition hat Edward Badeen sieben solcher Traktate ediert und kommentiert.

Publikation: