M.A. Mahdi Rezaei-Tazik

Doktorand im SNF-Projekt "Philosophische Religionskritik im Nahen Osten - Geschichten west-östlicher Verflechtungen"

Telefon
+ 41 31 631 82 32 (Sekretariat)
Fax
+ 41 31 631 80 48
E-Mail
mahdi.rezaei@islam.unibe.ch
Postadresse
Institut für Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie
Lerchenweg 36
Postfach
3000 Bern 9
Schweiz
  • 2017 Doktorand an der Universität Bern
  • 2016 Abschluss: MA Islamic Studies and Oriental Literatures, Universität Bern
  • 2015 Tutor für persische Sprache, Universität Bern
  • 2013 Abschluss: BA Politikwissenschaft, Universität Luzern
  • 2009 Abschluss: Vorbereitungskurs für die Universität Luzern
  • 2005 Abschluss: Buchhaltung, Iran.
  • 2002 Abschluss: Matura, Iran.
  • Iranische Geschichte der Neuzeit und Moderne;
  • Religionskritik;
  • Ideengeschichte (Intellectual History);
  • Verflechtungsgeschichte Naher Osten und Europa
  • Mīrzā Fath ʿAlī-ye Ākhūndzāde (Persien, 19. Jg.): Religionskritik als Bedingung für Fortschritt: Mīrzā Fath ʿAlī-ye Ākhūndzāde. Übersetzung, Einleitung und Annotation, in CoAutorschaft mit Michael Andreas Mäder, in: Kügelgen, A. (Hrsg.): Philosophie in der nahöstlichen Moderne / Philosophy in the Modern Middle East. Berlin.
  • Mirzā Aqā Khān-e Kermānī (Persien, 19. Jh.): Inshallah, Mashallah – Ein Disput zum Verhältnis von Religion und Wissenschaft. Übersetzung, Einleitung und Annotation, in CoAutorschaft mit Michael Andreas Mäder, in: Kügelgen, A. (Hrsg.): Philosophie in der nahöstlichen Moderne / Philosophy in the Modern Middle East. Berlin.
  • Aḥmad    Kasrawī    (Persien,    20.    Jh.):    Kasrawīs    Antwort    auf    Materialismus    und Sozialdarwinismus. Übersetzung, Einleitung und Annotation von Mahdi Rezaei-Tazik.  (Draft – Work in progress).